Bestattungsarten:


Fels- und Almwiesenbestattung

 

Diese Bestattungsarten bieten sich besonders für naturverbundene Menschen an, die nach einer Alternative zur herkömmlichen Feuerbestattung und Beisetzung in einem Urnengrab auf dem Friedhof suchen. Die Asche des Verstorbenen (und nur diese) wird an einem Gemeinschaftsfelsen oder auf einer Almwiese in der Schweiz im Blumenmeer verstreut.

Um den natürlichen Charakter der Landschaft nicht zu zerstören, sind ein Grabstein, ein Kreuz oder fremde Blumen ausgeschlossen. Eine Feier für die Angehörigen zur Beisetzung ist aber möglich. Außerdem ist der Zugang zum Bestattungsort für Besucher jederzeit frei.