Bestattungsarten:


Weltraumbestattung

 

Die Weltraumbestattung ist eine Bestattungsart, bei der ein kleiner Teil der kremierten Asche eines Verstorbenen in den Weltraum getragen wird.

Für die Weltraumbestattung ist zunächst eine Feuerbestattung notwendig. Nach der Einäscherung wird ein kleiner Teil der Asche in eine spezielle Metallkapsel gefüllt und dann mit einer Rakete in den Weltraum geschickt. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es längere Wartefristen für eine geeignete Transportmöglichkeit geben kann.

Der restliche Teil der Asche des/der Verstorbenen kann nach Wunsch der Angehörigen ganz konventionell beigesetzt werden.